Wir bleiben geschlossen – in Solidarität mit den Teilnehmern des #GlobalClimateStrike

EIT Climate-KIC bleibt am Freitag, den 20. September*, – dem Tag des #GlobalClimateStrike – geschlossen.

Wir werden nicht erreichbar sein – weder per Telefon noch per E-Mail – und unsere Website wird unsere Entscheidung, Business-as-Usual zeitweise zu stoppen und den globalen Klimastreik mit unserer Anwesenheit zu unterstützen, wiederspiegeln.

Seit der Gründung ist es EIT Climate-KIC´s Aufgabe, die Kraft von öffentlich-privaten Innovationspartnerschaften zu nutzen, um Lösungen zu stimulieren, Fähigkeiten auszubauen und eine Community aus Student_innen und Berufstätigen für den Klimaschutz zu mobilisieren. Die Arbeit, die wir leisten, um die Welt in eine klimaneutrale Zukunft zu überführen, ist wichtig, aber sie reicht nicht aus. Um alles zu verändern, müssen alle zusammenarbeiten.

Der von Schüler_innen angeführte #GlobalClimateStrike, der drei Tage vor dem UN-Gipfel in New York stattfindet, wird deshalb zu einem historischen Wendepunkt im Kampf gegen den Klimawandel werden. Mit geplanten Streiks in mehr als 120 Ländern auf der ganzen Welt wird der 20.09. voraussichtlich der wichtigste Tag des Klimaaktivismus in der Weltgeschichte sein. Gemeinsam werden Millionen von Menschen auf die Straße gehen, um ihre Besorgnis über die Klimakatastrophe zum Ausdruck zu bringen und die Regierungen dazu aufzufordern, mehr für den Klimaschutz zu tun. Die erwartete Anzahl an Teilnehmer_innen signalisiert, dass sich die öffentliche Meinung verändert: Die Nachfrage nach geeigneten Maßnahmen, die im Einklang mit der Klimawissenschaft stehen, ist zur Menschenrechtsfrage unserer Zeit geworden.

Als Organisation schätzen wir Demokratie als ein entscheidendes Instrument für einen radikalen und zur gleichen Zeit gerechten systemischen Wandel. Dieses beispiellose Maß an zivilgesellschaftlichem Engagement inspiriert uns und erfüllt uns mit Hoffnung auf das, was vor uns liegt. Deshalb solidarisieren wir uns mit den Initiator_innen und Streikenden. 

Wenn wir eine Zukunft wollen, die für alle funktioniert, müssen wir uns Gehör verschaffen. Wir haben beschlossen, EIT Climate-KIC´s Büros zeitweise zu schließen, um unseren Kolleg_innen in ganz Europa die Möglichkeit zu geben, die Bedeutung eines friedlichen bürgerschaftlichen Engagements für das Klima zu demonstrieren. Wir laden Sie ein, sich uns anzuschließen und den Teilnehmer_innen des #GlobalClimateStrike Ihre Unterstützung zu signalisieren, indem Sie unserem Beispiel folgen und Ihre Arbeit eine Zeit lang niederlegen.

*In Österreich und in der Schweiz bleibt EIT Climate-KIC am darauffolgenden Freitag, am 27. September, geschlossen. 

 
Location
Deutschland
Artikel, die Sie interessieren könnten
Der geschlossene Plastikkreislauf: Wie cirplus dem Plastikmüll ein Ende setz...

„400.000.000 Tonnen Plastik werden jedes Jahr aus Erdöl produziert,...

Der geschlossene Plastikkreislauf: Wie cirplus dem Plastikmüll ein Ende setzen will
Winterbatch 2019 Bootcamp: 2 Tage KIC-start für die neuen Start-Ups im Accele...

16 neue Teams im DACH Accelerator kamen vom 10....

Winterbatch 2019 Bootcamp: 2 Tage KIC-start für die neuen Start-Ups im Accelerator!
EIT Climate-KIC DEMO-DAY 2019: Dem Klimawandel mit Innovationen begegnen

1911 hatte der junge Ingenieur Karl August Geyer eine...

EIT Climate-KIC DEMO-DAY 2019: Dem Klimawandel mit Innovationen begegnen
Journey 2019: Zukünftige Changemaker*innen in Deutschland, Österreich und de...

EIT Climate-KIC und seine Partner ermöglichen Student*innen und jungen...

Journey 2019: Zukünftige Changemaker*innen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
EIT Climate-KIC Cleantech Startup Zolar sammelt zehn Millionen Euro ein

Das Berliner EIT Climate-KIC Start-up Zolar sammelt in der...

EIT Climate-KIC Cleantech Startup Zolar sammelt zehn Millionen Euro ein
Vier EIT Climate-KIC Innovatoren für die jährlichen EIT Awards nominiert

Das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT) hat...

Vier EIT Climate-KIC Innovatoren für die jährlichen EIT Awards nominiert
85.000 Euro und mehr für grüne Start-ups

Europas größter Accelerator für Cleantech Start-ups startet ab sofort...

85.000 Euro und mehr für grüne Start-ups
Fraunhofer-ISI: Innovationen nötig für Dekarbonisierung der Industriebranche

Im Auftrag der EU-Kommission hat das Fraunhofer-Institut für System-...

Fraunhofer-ISI: Innovationen nötig für Dekarbonisierung der Industriebranche
Climate-KIC-Start-up HYDROGRID erhält Auszeichnung

Unser Wiener Start-up HYDROGRID wurde mit dem Staatspreis Digitalisierung,...

Climate-KIC-Start-up HYDROGRID erhält Auszeichnung
Drawdown-Buch: Klimaschutz ist machbar

Klimaschutzinitiative gibt Vorschau auf deutsche Ausgabe des Drawdown-Buchs mit...

Drawdown-Buch: Klimaschutz ist machbar
Wie Klimaschützer sich gegenseitig zu Untätigkeit anstiften

Medienberichte und Klimakampagnen sind voll von Appellen wie: „Wir...

Wie Klimaschützer sich gegenseitig zu Untätigkeit anstiften
2019 Global Cleantech 100 List & Watch-List: Sechs EIT Climate-KIC Start-u...

Auch dieses Jahr präsentiert die Kalifornische Cleantech Group (CTG)...

2019 Global Cleantech 100 List & Watch-List: Sechs EIT Climate-KIC Start-ups stehen drauf!
Bill Gates listet EIT Climate-KIC’s Climeworks als bahnbrechende Technol...

Bill Gates hat als Gastautor 10 bahnbrechende Technologien für...

Bill Gates listet EIT Climate-KIC’s Climeworks als bahnbrechende Technologie von 2019 auf
Gastbeitrag COP24: Die nächste Generation von Climate Entrepreneurs

Auf der Weltklimakonferenz COP24 in Katowice kamen Anfang Dezember...

Gastbeitrag COP24: Die nächste Generation von Climate Entrepreneurs
„neofizient“ will automatisierte Gebäude-Energieberatung entwickeln

Das Förderprogramm „Helmholtz Enterprise” und wir unterstützen das DLR...

„neofizient“ will automatisierte Gebäude-Energieberatung entwickeln
Die GreenCycle Academy 2018: Von Hashtags, Apps & Co

Bereits zum dritten Mal wurde im Oktober und November...

Die GreenCycle Academy 2018: Von Hashtags, Apps & Co
Interview: SIRPLUS sorgt mit Lebensmittelrettung für Win-win-win-Situationen

18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland pro Jahr...

Interview: SIRPLUS sorgt mit Lebensmittelrettung für Win-win-win-Situationen
Was für ein Tag! 24 Stunden für den Klimaschutz

Wie fühlen sich 24 Stunden an, in denen man...

Was für ein Tag! 24 Stunden für den Klimaschutz
Interview mit refurbed „Wie neu, nur besser“

Das Start-up refurbed hat eine Plattform entwickelt, auf der...

Interview mit refurbed „Wie neu, nur besser“
Climathon Zürich: 24 Stunden für den Klimaschutz

Rund einen Monat vor dem UN-Weltklimagipfel COP 24 trafen...

Climathon Zürich: 24 Stunden für den Klimaschutz
#ClimathonVienna 2018: Auftakt zum diesjährigen Climathon in Wien

Am 19. /20. Oktober fand in Wien der diesjährige...

#ClimathonVienna 2018: Auftakt zum diesjährigen Climathon in Wien
Climate Innovation Summit 2018

Heute möchten wir auf climate-kic.de einen „Deep Dive“ in...

Climate Innovation Summit 2018
Start-up will Lebensmittelverschwendung bekämpfen, bevor sie entsteht

Die Food and Agriculture Organization (FAO) schätzt, dass ein Drittel...

Start-up will Lebensmittelverschwendung bekämpfen, bevor sie entsteht
Jetzt anmelden: Globaler 24 Stunden Klimaschutz-Hackathon „Climathon”

Was können Städte tun um den Klimawandel aufzuhalten? Wie...

Jetzt anmelden: Globaler 24 Stunden Klimaschutz-Hackathon „Climathon”
Climate-KIC DEMO-DAY 2018: Die Bandbreite an technischen Innovationen begeiste...

Gespannte Erwartung lag in der Luft, als sich Start-ups,...

Climate-KIC DEMO-DAY 2018: Die Bandbreite an technischen Innovationen begeistert
Blockchain: Killer oder Segen für das Klima?

Unser Innovation Lead, Dr. Harald Rauter, beantwortete die Frage...

Blockchain: Killer oder Segen für das Klima?
„Wir müssen unser Denken und unsere Wirtschaftsdoktrinen ändern”

Der schwedische Buchautor Anders Wijkman ist nicht nur unser...

„Wir müssen unser Denken und unsere Wirtschaftsdoktrinen ändern”
Umfangreicher Online-Kurs „Future of Farming” startet am 24. September: Je...

Wie kann der Agrarsektor weltweit seine Maßnahmen gegen den...

Umfangreicher Online-Kurs „Future of Farming” startet am 24. September: Jetzt anmelden!
Climate-KIC Start-ups gewinnen Gründerwettbewerb des BMWi

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) hat das Bundesministerium für...

Climate-KIC Start-ups gewinnen Gründerwettbewerb des BMWi
WIWIN AWARD: Wer ist Deutschlands innovativstes Cleantech Startup?

Deutschlands innovativstes Cleantech-Start-up kann beim WIWIN AWARD eine Eigenkapitalbeteiligung...

WIWIN AWARD: Wer ist Deutschlands innovativstes Cleantech Startup?