Die Karte der Klimaschutz-VorreiterInnen

Ashoka, die führende Organisation zur Förderung von Social Entrepreneurship, und EIT Climate-KIC Austria haben sich zusammengeschlossen um eine visuelle Landkarte der Klimaschutz-VorreiterInnen in Österreich und CEE zu entwickeln. Darunter verstehen wir Menschen, die einen besonders positiven Beitrag zur Entwicklung & Umsetzung von Klimaschutz-Lösungen leisten.

Das Vorhaben

Unser kurzfristiges Ziel ist es Menschen sichtbarer zu machen, besser zu vernetzen und zur Zusammenarbeit anzuregen. Das langfristige Ziel ist die bessere Verbreitung von wirksamen Lösungen im Bereich Klimaschutz in Österreich. Wer sind jene Menschen, die momentan einen besonders positiven Beitrag leisten? Wir interessierten uns für das Rollenverständnis dieser Menschen, ihre Lösungsstragien, sowie die Chancen und Herausforderungen, die sie im Bereich Klimaschutz wahrnehmen.

Warum eine Landkarte?

Lösungen im Bereich Klimawandel werden momentan nicht schnell und wirksam genug umgesetzt. Ein Grund dafür ist die mangelnde Vernetzung zwischen AnbieterInnen (Sozialunternehmen, Start-ups, Forschungseinrichtungen, etc.) und NachfragerInnen von Lösungen (Regionen, Unternehmen, Verwaltungen). Es gibt kaum große Regionen, Verwaltungen oder Unternehmen, die ihre Prozesse bereits ausreichend zum Schutz des Klimas umgestellt haben und/oder Lösungen intensiv genug vorantreiben. In vielen dieser Organisationen sind aber Menschen aktiv, die nach Möglichkeiten suchen solche Veränderungsprozesse zu initiieren. Gleichzeitig gibt es eine wachsende Anzahl von Menschen und Initiativen, die innovative und wirksame Lösungen entwickeln und anbieten, sowie Menschen, die sich als VermittlerInnen und ErmöglicherInnen verstehen.

Wie wurde die Landkarte erhoben?

Die Erhebung hatte besonderen Fokus auf 4 Aktivitätsbereiche:

  • Nachhaltige Produktionssysteme
  • Urbane Transition
  • Nachhaltige Landnutzung
  • Nachhaltige Investments

Als zusätzliche Bereiche aufgenommen:

  • Biodiversität
  • Energie
  • Klimaschutz (bei Personen, die allgemein am Thema Klimaschutz arbeiten und sich nicht einem bestimmten Sub-Thema zuordnen)

Ausgangspunkt der Befragung war eine von den Partnern zusammengestellte Liste von 30 Personen im Klimaschutzbereich (Ausgeglichen nach Aktivitätsbereich, Geschlecht, Sektor):

  • Befragte nominierten maximal 3 weitere Personen, die sie als Klimaschutz-VorreiterInnen wahrnehmen.
  • Diese wurden kontaktiert und ebenfalls interviewt („Schneeballverfahren“).
  • Es folgte eine telefonische Befragung.
  • Der Erhebungszeitraum war von November 2019 bis Jänner 2020.

Hier geht es zur Landkarte!

Ingesamt wurden 165 Interviews geführt. Das Ergebnis findet sich hier:

Standardansicht (Farben unterscheiden den Aktivitätssektor):

Alternative Ansicht 1 (Farben unterscheiden die Hauptrolle der Akteure):

Alternative Ansicht 2 (Farben unterscheiden den Organisationstyp):


Fragen?

Hier geht es zu einer Übersicht mit Hintergrund-Informationen und einer kurzen Erklärung der Methodik.

 
Location
Osterreich
Artikel, die Sie interessieren könnten
Winterbatch 2020 Accelerator Side Call – ein digitaler digital KIC-Start!

Vier neue Teams, Teil des DACH Accelerator als Startups...

Winterbatch 2020 Accelerator Side Call – ein digitaler digital KIC-Start!
Deine Chance an unserem exklusiven Accelerator-Programm teilzunehmen!

Seit über neun Jahren unterstützt der EIT Climate-KIC Accelerator...

Deine Chance an unserem exklusiven Accelerator-Programm teilzunehmen!
Das Corona Canvas

Die aktuelle COVID-19-Situation ist eindeutig ernst und viel schlimmer...

Das Corona Canvas
Erneuerbare Energien, zu jeder Zeit: Gaia Membranes und die neue Effizienz in ...

Kennt jeder: Nach wenigen Jahren, meist aber schon nach...

Erneuerbare Energien, zu jeder Zeit: Gaia Membranes und die neue Effizienz in der Energiespeicherung
Halbvegetarischer Burger, voller Fleischgenuss: Die Gründer von REBEL MEAT wo...

Die Welt ein Stück besser machen, das ist die...

Halbvegetarischer Burger, voller Fleischgenuss: Die Gründer von REBEL MEAT wollen die Fleischindustrie aufmischen
Winterbatch 2019 Bootcamp: 2 Tage KIC-start für die neuen Start-Ups im Accele...

16 neue Teams im DACH Accelerator kamen vom 10....

Winterbatch 2019 Bootcamp: 2 Tage KIC-start für die neuen Start-Ups im Accelerator!
Der geschlossene Plastikkreislauf: Wie cirplus dem Plastikmüll ein Ende setz...

„400.000.000 Tonnen Plastik werden jedes Jahr aus Erdöl produziert,...

Der geschlossene Plastikkreislauf: Wie cirplus dem Plastikmüll ein Ende setzen will
EIT Climate-KIC DEMO-DAY 2019: Dem Klimawandel mit Innovationen begegnen

1911 hatte der junge Ingenieur Karl August Geyer eine...

EIT Climate-KIC DEMO-DAY 2019: Dem Klimawandel mit Innovationen begegnen
Journey 2019: Zukünftige Changemaker*innen in Deutschland, Österreich und de...

EIT Climate-KIC und seine Partner ermöglichen Student*innen und jungen...

Journey 2019: Zukünftige Changemaker*innen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Wir bleiben geschlossen – in Solidarität mit den Teilnehmern des #Globa...

EIT Climate-KIC bleibt am Freitag, den 20. September*, –...

Wir bleiben geschlossen – in Solidarität mit den Teilnehmern des #GlobalClimateStrike
EIT Climate-KIC Cleantech Startup Zolar sammelt zehn Millionen Euro ein

Das Berliner EIT Climate-KIC Start-up Zolar sammelt in der...

EIT Climate-KIC Cleantech Startup Zolar sammelt zehn Millionen Euro ein
Vier EIT Climate-KIC Innovatoren für die jährlichen EIT Awards nominiert

Das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT) hat...

Vier EIT Climate-KIC Innovatoren für die jährlichen EIT Awards nominiert
85.000 Euro und mehr für grüne Start-ups

Europas größter Accelerator für Cleantech Start-ups startet ab sofort...

85.000 Euro und mehr für grüne Start-ups
Fraunhofer-ISI: Innovationen nötig für Dekarbonisierung der Industriebranche

Im Auftrag der EU-Kommission hat das Fraunhofer-Institut für System-...

Fraunhofer-ISI: Innovationen nötig für Dekarbonisierung der Industriebranche
Climate-KIC-Start-up HYDROGRID erhält Auszeichnung

Unser Wiener Start-up HYDROGRID wurde mit dem Staatspreis Digitalisierung,...

Climate-KIC-Start-up HYDROGRID erhält Auszeichnung
Drawdown-Buch: Klimaschutz ist machbar

Klimaschutzinitiative gibt Vorschau auf deutsche Ausgabe des Drawdown-Buchs mit...

Drawdown-Buch: Klimaschutz ist machbar
Wie Klimaschützer sich gegenseitig zu Untätigkeit anstiften

Medienberichte und Klimakampagnen sind voll von Appellen wie: „Wir...

Wie Klimaschützer sich gegenseitig zu Untätigkeit anstiften
2019 Global Cleantech 100 List & Watch-List: Sechs EIT Climate-KIC Start-u...

Auch dieses Jahr präsentiert die Kalifornische Cleantech Group (CTG)...

2019 Global Cleantech 100 List & Watch-List: Sechs EIT Climate-KIC Start-ups stehen drauf!
Bill Gates listet EIT Climate-KIC’s Climeworks als bahnbrechende Technol...

Bill Gates hat als Gastautor 10 bahnbrechende Technologien für...

Bill Gates listet EIT Climate-KIC’s Climeworks als bahnbrechende Technologie von 2019 auf
Gastbeitrag COP24: Die nächste Generation von Climate Entrepreneurs

Auf der Weltklimakonferenz COP24 in Katowice kamen Anfang Dezember...

Gastbeitrag COP24: Die nächste Generation von Climate Entrepreneurs
„neofizient“ will automatisierte Gebäude-Energieberatung entwickeln

Das Förderprogramm „Helmholtz Enterprise” und wir unterstützen das DLR...

„neofizient“ will automatisierte Gebäude-Energieberatung entwickeln
Die GreenCycle Academy 2018: Von Hashtags, Apps & Co

Bereits zum dritten Mal wurde im Oktober und November...

Die GreenCycle Academy 2018: Von Hashtags, Apps & Co
Interview: SIRPLUS sorgt mit Lebensmittelrettung für Win-win-win-Situationen

18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland pro Jahr...

Interview: SIRPLUS sorgt mit Lebensmittelrettung für Win-win-win-Situationen
Was für ein Tag! 24 Stunden für den Klimaschutz

Wie fühlen sich 24 Stunden an, in denen man...

Was für ein Tag! 24 Stunden für den Klimaschutz
Interview mit refurbed „Wie neu, nur besser“

Das Start-up refurbed hat eine Plattform entwickelt, auf der...

Interview mit refurbed „Wie neu, nur besser“
Climathon Zürich: 24 Stunden für den Klimaschutz

Rund einen Monat vor dem UN-Weltklimagipfel COP 24 trafen...

Climathon Zürich: 24 Stunden für den Klimaschutz
#ClimathonVienna 2018: Auftakt zum diesjährigen Climathon in Wien

Am 19. /20. Oktober fand in Wien der diesjährige...

#ClimathonVienna 2018: Auftakt zum diesjährigen Climathon in Wien
Climate Innovation Summit 2018

Heute möchten wir auf climate-kic.de einen „Deep Dive“ in...

Climate Innovation Summit 2018
Start-up will Lebensmittelverschwendung bekämpfen, bevor sie entsteht

Die Food and Agriculture Organization (FAO) schätzt, dass ein Drittel...

Start-up will Lebensmittelverschwendung bekämpfen, bevor sie entsteht
Jetzt anmelden: Globaler 24 Stunden Klimaschutz-Hackathon „Climathon”

Was können Städte tun um den Klimawandel aufzuhalten? Wie...

Jetzt anmelden: Globaler 24 Stunden Klimaschutz-Hackathon „Climathon”